agrischa erstmals mit Eintritt

An der agrischa in Cazis wird erstmals ein kleiner Eintritt von Fr. 5.00 verlangt. Kinder sind weiterhin gratis. An den insgesamt drei Eingängen wird das agrischa-Personal Eintrittsmarken, Wertkarten und Ausstellerkataloge verkaufen. Der Eintritt ist für beide Ausstellungstage gültig.

Öffnungszeiten der Ausstellung

Die agrischa ist sowohl am 11. und auch am 12. April 2015 von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Am Samstagabend wird im Festzelt ein durchgehendes Programm geboten.

Organisationskomitee

Unter dem Patronat des Bündner Bauernverbandes organisieren die Gastgeber Bauernvereine Mesolcina, Rheinwald, Avers, Schams, Heinzenberg, Domleschg und Albula die "agrischa - Erlebnis Landwirtschaft" 2015 in Cazis.

Das regionale Organisationskomitee setzt sich wie folgt zusammen:

  

RessortName
OK-PräsidentAndi Obrecht, Paspels
Vizepräsident und HauptthemaDaniel Ulber, Lantsch/Lenz
Administration

Martina Furrer, Cazis

Batist Spinatsch, Cazis

Kommunikation / Werbung

Marlis Wieland, Cazis

Barbara Dönz, Cazis

SponsoringMarco Parpan, Valbella
FestwirtschaftMarkus Dönz, Urmein
Infrastruktur und SicherheitMarkus Mark, Trans
MilchviehJohannes Trepp, Hinterrhein
KleinviehChristian Parli, Cazis
MutterküheHansandrea Marugg, Präz
Bereich Tiere

Christian Parli, Cazis

AttraktionenRico Michael, Andeer

 

Andi Heinz, Avers

Produkte / Markt

Aurelia Berta, Braggio

PersonalAndreas Stgier, Parsonz
Finanzen

Gion Capeder, Tiefencaste

 
 
 
 
Graubündner Kantonalbank ÖKK Rätia Energie Coop Feldschlösschen Landi Graubünden Schutz Filisur Molkerei Puracenter Rizzi Bündner Bauernverband Graubünden Vieh Graubünden Tourismus Gemeinde Cazis Bündner Tagblatt RTR Amt für Landwirtschaft und Geoinformation Radio Südostschweiz Postauto Rhätische Bahn Plantahof Schweizer Pärke
Newmedia